AKTION

10% discount on the price of the Neodent HelixGM Acqua -Implant

Angebot ist gültig bis zum 31. 12 . 2022

 

Zahnimplantate

Tradition und Innovation

Dank der 30-jährigen Erfahrung in der Implantation in unserer Klinik, gehen die Anerkennung der Traditionen und der Wichtigkeit der kontinuierlichen Innovation Hand in Hand. Unser Chefarzt, Herr Dr. Péter Solymosi, ist ein erfahrener Experte für Implantation, dessen Karriere fast in der Geschichte, d.h. in der Zeit der Verbreitung von Implantationsverfahren in Ungarn verwurzelt ist.

Trotz den vielen Jahrzehnten in Arbeit, hat Dr. Solymosi nie aufgehört, sich der Innovation und Entwicklung zuzuwenden. Und dies tut er mit der Leidenschaft und Begeisterung der Jugendlichen. Er ist nämlich überzeugt, dass die Expertise der Tradition respektiert und als Grundlage betrachtet werden muss. Eine gleichzeitige, ständige Innovation von Methoden und Techniken ist aber eine wesentliche Voraussetzung für eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Wissenschaft.

Ein verlorener Zahn kann nicht nur ein körperlicher, sondern auch ein psychischer Verlust sein

Der Verlust eines Zahnes schreibt unser tägliches Leben neu. Einfache und selbstverständliche Routinen, wie Essen, Sprechen oder Lachen können zu einem Albtraum werden. Erst dann erkennen viele von uns, wie wertvoll eine gesunde Prothese und wie groß ihre Rolle in unserem Leben ist.

Neben der nicht perfekte Ausführung von funktionellen Aufgaben kann der Verlust von Zähnen auch eine ernsthafte psychische Belastung darstellen. Holistisch gesehen symbolisieren intakte Zähne nämlich Gesundheit und Handlungsfähigkeit. So sind sie neben der Verbalität auch ein sehr wichtiges Signal in der nonverbalen Kommunikation. Diese Assoziation basiert auf instinktiver Beobachtung, und wir können sagen, dass sie so alt ist wie die menschliche Zivilisation selbst.

Aufgrund der obigen symbolischen Bedeutung vermitteln intakte Zähne auch zusätzliche Informationen über sozialen Status und Existenz. Deshalb ist es selbstverständlich, dass die mit den Zähnen verbundenen Gesundheitsprobleme mit einem bedeutenden Verlust an Selbstvertrauen verbunden sind. Besonders wenn sie unbehandelt bleiben und so schließlich den endgültigen Verlust des Zahnes als Folge haben.

Wenn Sie Ihren Zahn verlieren, können sich die angenehmsten Abendessen mit Freunden in endlose Angst verwandeln. Genauso kann ein lang erwartetes Date oder eine anderweitig ehrenamtliche Preisverleihung ein Albtraum werden, aber wir haben eine gute Nachricht: All dies kann gelöst werden! Mit unserer Expertise und Ihrer Entschlossenheit können Sie Ihr altes Leben zurückbekommen!

Natürlich ist Prävention immer die beste Methode. Wenn es aber zu spät ist, sind - dank moderner Techniken und Implantationsverfahren - die herausnehmbaren, nicht wirklich passenden Prothesen, die – in einem kleinen Glas am Bett aufbewahrt - aus der Zeit unserer Großeltern bekannt sind, und mit Vorbehalten behandelt werden, nicht mehr die einzige Alternative. Nicht einmal in den schwierigsten Fällen!

Die Königin des Zahnersatzes: das Implantationsverfahren

Das Ersetzen eines Zahnes kann durch drei Methoden erfolgen:

1. Brücken

2. Herausnehmbare Prothesen, die jetzt personalisiert und maßgeschneidert sind, um anatomisch so weit wie möglich als Original auszusehen

3. Implantaten

Es kann vorkommen, dass keine oder nicht genug gesunde Zähne vorhanden sind, um eine Brücke zu bauen. Auf Dauerprothesen muss jedoch nicht verzichtet werden: die Königin der Zahnersatzbehandlungen, das Implantatverfahren, kann selbst die komplexesten Probleme auf unglaubliche Weise beheben.

Das Implantat ist eigentlich eine künstliche Zahnwurzel, die eine zuvor als "nicht zu retten" beurteilte und deshalb entfernte Zahnwurzel ersetzen soll. Sein Material ist vielfach getestet, streng kontrolliert und biologisch verträglich mit dem menschlichen Körper. Zusammen mit dem darauf aufgebauten Zahnersatz bietet es eine perfekte, langlebige und dauerhafte Lösung in Funktion und Ästhetik. Das Implantat funktioniert genauso wie die Originalzähne und ist mit ihnen optisch identisch.

Bevor wir uns für eine Implantation entscheiden, unterziehen wir unseren Patienten einer sehr gründlichen Untersuchung, bei der wir unter anderem den Knochenbestand des Kiefers aufdecken, eine Panorama-Röntgenaufnahme machen, die Mundhöhle und den Allgemeinzustand des Patienten untersuchen. Nach Auswertung der Ergebnisse geben wir eine personalisierte Empfehlung, ob und unter welchen Bedingungen das Implantat wirklich die richtige Lösung ist.

So wird das Implantat eingesetzt

Die Operation erfolgt natürlich in steriler Umgebung unter örtlicher Betäubung (lokaler Anästhesie). Wir machen einen kleinen Schnitt auf der Schleimhaut, um den Knochen zu befreien. Dann wird das Implantatbett präpariert, wo später das Implantat eingesetzt wird.

Nach dem Eingriff überprüfen wir mit Hilfe des Panorama-Röntgens sofort, ob die Implantation erfolgreich war. Dann bitten wir den Patienten, nach der Heilungsphase der Schleimhaut für Nahtkommissionierung in unsere Klinik zurückzukehren. Im weiteren Stadium der Heilung regenerieren sich die inneren Schichten bereits unter dem Schutz der verschmolzenen Schleimhaut.

Es ist wichtig zu wissen, dass die gesamte Erholungszeit ungefähr drei Monate beträgt. Sobald dies geschehen ist, kann die Verfertigung des Zahnersatzes beginnen, der auf dem Implantat beruht. Dazu muss die im Zahnfleisch versteckte, sogenannte Verschlußschraube des eingebauten Implantats freigelegt werden. Wenn dies getan ist, werden Zahnfleischformer aufgesetzt, die etwa 8-10 Tage brauchen, um zu heilen.

Dann ist es die Aufgabe des Zahntechnikers, einen perfekten Abdruck der Prothese zu nehmen. In dieser Weise können wir Ihnen einen Zahnersatz anfertigen, als hätten Sie gerade das Original zurückbekommen – nur in einwandfreiem Zustand. Da unsere Techniker und das Dentallabor selbst mit unserer Klinik unter einem Dach tätig sind, müssen Sie anderswo keine neuen Termine besorgen und die damit verbundenen Wartezeiten und eventuelle professionellen Kommunikationsfallen erleben. Da auch diese Phase der Arbeit von den Mitarbeitern von Solydent durchgeführt wird, können Sie ziemlich sicher sein, dass alles schnellstens und professionell bzw. ohne Zeitverlust und unnötige organisatorische Umwege erledigt wird.

Die Reise zu einer endgültigen Lösung von Zahnproblemen und einem perfekten Lächeln mag zwar lang scheinen, Sie können aber sicher sein, dass es sich lohnt! Es gibt keine Energie und Arbeit, die zu viel ist, um Ihr Selbstvertrauen und Ihr normales, kompromißloses Leben wiederherzustellen.

In ein paar Monaten werden die Unannehmlichkeiten des Implantationsverfahrens zur schwachen Erinnerung, aber Ihr brillanter, gesunder Zahnersatz wird ein unveräußerlicher Teil Ihres täglichen Lebens.

Das alles ist unsere Aufgabe, Ihre ist eine verbesserte Mundhygiene nach der Implantation, damit Ihr Zahnersatz lange intakt bleiben kann.

Wir haben noch viel Wissenswertes in der Tasche über den Eingriff. Also kontaktieren Sie uns bitte, damit wir zu Ihrer Entscheidung zum Thema Implantation beitragen können!

Die Experten unserer Zahnklinik in Győr warten mit informeller Beratung und Hingabe auf Ihre freundliche Anfrage und Fragen, um Ihnen bei der Navigation durch die Welt der Implantate behilflich zu sein.

Einloggen!


Bitte fordern sie unser angebot an!