Das Cercon-System, die makellose, natürlich aussehende Krone

 

3 Gründe, warum metallfreie Keramikkronen eine ausgezeichnete Wahl für jeden Zahnersatz darstellen

1. Hohe Sicherheit, umfassende Forschung, mehr als 20 Jahre medizinische Anwendung

Der Werkstoff Zirkoniumdioxid ist in der Medizin nicht unbekannt. Seit den 1990er Jahren werden daraus künstliche Hüftgelenke hergestellt. Aufgrund seines besonderen Eigenschaftsspektrums, das hohe Widerstandsfähigkeit und Biokompatibilität vereint, erregte die weiße Keramik schon bald das Interesse der Zahnmedizin.

Das Cercon-Implantatsystem ist auch für Patienten gut geeignet, die allergisch oder empfindlich auf Metalle reagieren. Da Zirkoniumdioxid ein keramisches Material ist, ist es vollständig biokompatibel und verursacht keine negativen Reaktionen bei Patienten, die empfindlich auf Metalle, einschließlich metallhaltiger Kronen, reagieren.

2. Festigkeit und Langzeitstabilität

Cercon hat eine sehr hohe Biegefestigkeit. Dies ist eine der Eigenschaften, die es ideal für den Einsatz in Einzelkronen bis hin zu 14-gliedrigen Brücken macht.

Die Entwickler von Cercon CAM-Systemen haben großen Wert auf das Präventionskonzept zum Chipping gelegt. Ein wesentlicher Aspekt dabei war die Modifizierung des Abkühlungsprozesses des Rohmaterials. Untersuchungen, die in Zusammenarbeit mit mehreren Universitäten durchgeführt wurden, haben gezeigt, dass das 6-minütige "Langzeitabkühlen" die Tragezeit signifikant erhöht. Mit der modifizierten Abkühlzeit ist Cercon auf dem gleichen Stand der Haltbarkeit wie Gold.

Einer der Hauptvorteile des Cercon-Implantatsystems ist, dass es einen langlebigen Zahnersatz bietet, der über die normale Mundhygiene hinaus keine besondere Pflege erfordert.

3. Individuelle Farbe und Transluzenz - als ob Sie Ihre natürlichen Zähne tragen würden

Hatten Sie schon einmal das Gefühl, dass Sie zwar eine schöne Zahnprothese sehen, diese aber ein "eigenes Leben" führt? Optimal ist es, wenn ein geübtes Auge nicht einmal aus 5 cm Entfernung erkennen kann, dass es sich um ein künstliches Lächeln und nicht um ein natürliches Gebiss handelt. Das Cercon-System kann Ihnen das bieten.

Die Eigenschaften der natürlichen Zähne scheinen sich mit dem Alter zu verändern. Im Laufe der Zeit nimmt ihre Farbintensität zu und ihre Transluzenz ab. Cercon verhält sich ähnlich.

Die Farbe und Transparenz des Cercon-Implantatsystems kann perfekt auf die natürliche Farbe und Transluzenz Ihrer vorhandenen Zähne abgestimmt werden. Mithilfe der fortschrittlichen CAD/CAM-Technologie kann Ihr Zahnarzt ein individuelles Farb- und Transluzenzprofil für Ihr Implantat erstellen, so dass es sich einwandfrei in Ihre übrigen Zähne einfügt. Darüber hinaus ist das für das Cercon-Implantatsystem verwendete Porzellanmaterial hochgradig lichtdurchlässig, so dass das Licht wie bei natürlichen Zähnen durchgelassen wird. Dadurch wird das natürliche Aussehen des Implantats noch verstärkt.

Wir, die Mitarbeiter der Solydent Dental Clinic empfehlen das Cercon-System all jenen, die das Gefühl ihres perfekten, angeborenen Gebisses wiedererlangen wollen, auch wenn es jetzt schon unvollständig oder beschädigt ist. Die metallfreien Zirkonoxidkronen drehen die Uhr zurück, so dass Sie das Vertrauen in Ihr altes, natürliches Gebiss zurückgewinnen können, und das alles aus einem äußerst sicheren Material und in einer besonders dauerhaften, widerstandsfähigen Ausführung.

Holen Sie sich noch heute Ihr persönliches Angebot, kontaktieren Sie uns (klicken Sie auf den fettgedruckten Link) und verlassen Sie sich auf uns! Die Ärzte und Mitarbeiter der Solydent Dental Clinic stehen Ihnen mit ihrer langjährigen Erfahrung mit Cercon-Systemen gerne zur Verfügung.

Einloggen!


Bitte fordern sie unser angebot an!