AKTION

10% Rabatt auf den Preis des Alpha-Bio-Implantats

Angebot ist gültig bis zum 30. Juni 2019

 

Kronen und Brücken

Die Krone ist ein fester Zahnersatz, die mit Hilfe eines Zahntechnikers auf den abgeschliffenen Zahn angepaßt, angefertigt wird. Wir empfehlen sie dann, wenn der Zahn schon in erheblichem Maße beschädigt, aber noch stabil genug ist, um eine Krone tragen zu können.

Die Anfertigung geschieht nicht direkt in der Mundhöhle, sondern in unserem zahntechnischen Labor, das sich innerhalb des Gebäudes unserer Klinik befindet.

Als Erstes schleift der Zahnarzt den Zahn ab – zur Schonung der Gesundheit des Zahnfleisches wird eine Stufenpräparierung vorgenommen – danach nimmt er einen Abdruck. Anhand des Abdruckes wird von den Zahntechnikern ein Arbeitsmodell angefertigt und danach die richtige Krone. Der Arzt setzt die Krone auf den Zahnstumpf auf und gibt ihm damit den gesunden Status wieder. Diese Krone ist ein auf naturgetreuem Metallgerüst aufgebauter Zahnersatz mit Porzellanverschalung.

Krone

In der Zahnmedizin wird der obere Anteil des Zahnes Krone genannt, der den klinischen Zahn vollständig bedeckt (Vollkrone) und durch Zementierung befestigt wird. Unter Teilkrone versteht man jenen Teil des Zahnes, der die Oberflächen der Zahnkrone nur zum Teil bedeckt. Dazu gehören unter Anderem die 3/4 und die 4/5 Kronen, die von den vier bzw. fünf Zahnoberflächen nur die vestibuläre Oberfläche unbedeckt lassen. Die äquatoriale Krone ist ebenso in die Kategorie „Teilkrone” einzuordnen. Im Gegensatz zu den Vollkronen reicht sie nicht bis zum Gaumenrand, nur bis zur Wölbung des Zahnes.

Der Eingriff wird dann erforderlich, wenn der Zahn schon soweit beschädigt ist, daß eine Zahnfüllung nicht mehr möglich, aber das Entfernen des Zahnes noch nicht unbedingt notwendig ist. Eine Krone kann auch auf einen wurzelbehandelten Zahn aufgesetzt werden, um diesen vor weiteren Beschädigungen zu schützen, sie kann auch in dem Fall angewendet werden, wenn der Zahn abgebrochen ist, aber mit Zahnfüllung – mit Hilfe von einem eingesetzten Retentionsstift – reparierbar ist. Wir sind sogar in der Lage , mit Hilfe von Kronen kleinere ästhetische Verbesserungen durch die Korrektur der Form der Zähne zu erreichen. Über Details geben unsere Kollegen genaue Auskunft.

Eine Brücke wird dann angefertigt, wenn wir mit mehreren Zahnlücken konfrontiert werden, es aber nicht notwendig ist, unserem Patienten noch mehr Zähne zu entfernen , bzw. wir in der Lage sind, mit Hilfe einer Brücke auch eine größere Lücke auszufüllen. Die übriggebliebenen, gesunden Zähne dienen als eine Art Pfeiler, mit dessen Hilfe die eigentliche Brücke aufgebaut werden kann. geeignet ist eine Brücke auch für den Ersatz des letzten, großen Backenzahnes . Dafür werden die zwei vorletzten Backenzähne vom Zahnarzt abgeschliffen und der Fehlende durch ein sog. „schwebendes” Glied, einer Freiendbrücke ersetzt.

Bei der Anfertigung der Zahnersätze ist ein perfekter Randschluß der Kronen und Brücken ein wichtiger Aspekt . Falls dies nicht vorhanden ist, kann am Zahnhals leider eine Karies- bzw. Zahnsteinbildung beginnen. In der Zahnklinik SolyDent kann das natürlich nicht passieren, da wir in allen Fällen unsere besondere Aufmerksamkeit dem Randschluss der Kronen und Brücken widmen und somit ganz besonders der Gesundheit unserer Patienten dienen.

Nachfolgend erhalten Sie detaillierte Informationen über alle Möglichkeiten, die wir Ihnen anbieten können. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, wenden Sie sich bitte vertraunensvoll an unsere Kollegen, die Ihnen gerne zur Verfügung stehen.

Öffnungszeiten

  • Mo-Ft:
    7.00 - 21.00
  • Samstag:
    8.00 - 13.00
  • Sonntag:
    geschlossen

Bitte fordern sie unser angebot an!